Gesichter der Fassade

Gesichter der Fassade: Gemeint sind die Abbilder berühmter Persönlichkeiten, die an der Außenwand des Vielrespektzentrums in Essen hängen. Sie alle erzählen trotz ihrer epochalen und regionalen Unterschiede eine gemeinsame Geschichte: Eine Geschichte der Offenheit im Denken, des Kampfes für Frieden, Forschung und Gerechtigkeit. Kurzum verbindet diese Vorreiter ihr Einsatz für ihre jeweilige Sache: Bertha von Suttner trat für den Frieden ein und initiierte eine Friedensbewegung, Malala Yousafzai kämpfte für ihr Recht auf Bildung und Freiheit und Martin Luther King erklärte in seiner berühmten Rede den Traum einer gerechten Gesellschaft. Sie änderten den Lauf der Geschichte. Ihr Tun wirkt bis heute, denn auch wenn die meisten von ihnen schon lange verstorben sind, leben ihre Initiativen in der Arbeit von Millionen weiter – über alle zeitlichen und geographischen Grenzen hinweg. Auch die Ehrenamtlichen des Vielrespektzentrums möchten sich in der Tradition dieser Größen sehen. Die Gesichter der Fassade sind für sie Vorbilder, Ideengeber und Motivation für ihre ehrenamtlichen Projekte. Dabei steckt die ausdrückliche Intention des Zentrums schon im Namen: Die Förderung einer vielfältigen und respektvollen Gesellschaft. Ihre geistigen Vorreiter, die Gesichter der Fassade, werden an dieser Stelle kurz vorgestellt, um ihr Leben und Wirken zu würdigen.

Folgt uns auf instagram.

Liste der Gesichter der Fassade

Print Friendly, PDF & Email